Jahrestag der Unabhängigkeit von Nord-Mazedonien wurde in Wien gefeiert

| 0 comments

Am Freitag, dem 6. September, fand im Palais Auersperg der Empfang im Namen des Jahrestages der Unabhängigkeit von der Republik Nord-Mazedonien statt.

S.E. Nenad Kolev, Botschafter der Republik Nord-Mazedonien in der Republik Österreich, und der Botschafter und Vertreter Nord-Mazedoniens bei der OSCE, UN und den Internationalen Organisationen in Wien, S.E. Igor Djundev, luden zum Empfang.

Dem Empfang im Palais Auersperg wohnten zahlreiche Diplomaten, Vertreter internationaler Organisationen und Würdenträger der Republik Österreich bei.

Begrüßungsrede: S.E. Nenad Kolev, Botschafter Republik Nord-Mazedonien
S.E. Nenad Kolev, Botschafter Republik Nord-Mazedonien, und S.E. Igor Djundev, Vertreter Nord-Mazedonien bei der OSCE, UN und den Internationalen Organisationen in Wien
Wunderbare Kulisse des Palais Auersberg
Wunderbare Kulisse des Palais Auersberg
S.E. Jose Antonio Marcondes de Carvalho, Botschafter Republik Brasilien, S.E. Shin Chae-hyun, Botschafter Korea, I.E. Vivian Okeke, Botschafterin Nigeria, und S.E. Nebojsa Rodic, Botschafter Serbien
S.E. Nebojsa Rodic, Botschafter Serbien, S.E. Botschafter Kemal Kozaric, Botschafter Bosnien und Herzegowina, und S.E. Prakash Kumar Suvedi, Botschafter Nepal

(Svetlana Nenadovic Glusac)

Fotos: S.N.G.


Leave a Reply

Required fields are marked *.