Tag der Streitkräfte von Bosnien und Herzegowina wurde in Anwesenheit des Verteidigungsministers in Wien gefeiert

Hochrangige Gäste: Dr. Sifet Podžić, Verteidigungsminister von Bosnien und Herzegowina, und Željko Komšić, Mitglied des Staatspräsidiums von Bosnien und Herzegowina, Oberst Edin Bajramović und Botschafter Kemal Kozarić (v.r.n.l.)

Anlässlich des Tages der Streitkräfte von Bosnien und Herzegowina luden S.E. Kemal Kozarić, Botschafter von Bosnien und Herzegowina, S.E. Siniša Bencun, Botschafter von Bosnien und Herzegowina bei der OSZE, den Vereinten Nationen und anderen internationalen Organisationen in Wien, sowie Oberst Edin Bajramović, Militärattaché der Botschaft von Bosnien und Herzegowina in Österreich und Militärberater der Ständigen Vertretung von Bosnien und Herzegowina bei der OSZE, den Vereinten Nationen und anderen internationalen Organisationen in Wien, zum Empfang ein.

An den Feierlichkeiten zum Tag der bosnischen Armee nahmen zahlreiche Mitglieder des militärisch-diplomatischen Korps sowie bilaterale und multilaterale Diplomaten teil.

Weiters reisten hochrangige Gäste, Dr. Sifet Podžić, Verteidigungsminister von Bosnien und Herzegowina, und Željko Komšić, Mitglied des Staatspräsidiums von Bosnien und Herzegowina, anlässlich des Tages der Streitkräfte von Bosnien und Herzegowina nach Wien an.

Im Rahmen des offiziellen Teils wurden die versammelten Gäste von Oberst Bajrami begrüßt, gefolgt von der Rede von Željko Komšić, Mitglied des Staatspräsidiums, dessen währendstanden die Kadetten der Streitkräfte von Bosnien und Herzegowina, die Leutnants der “Theresianischen Militärakademie” aus Wiener Neustadt, in festlicher Kleidung Spalier.

Nach dem offiziellen Teil, folgte ein Empfang, bei dem Köstlichkeiten aus dem Balkanland Bosnien und Herzegowina serviert wurden.

Oberst Edin Bajramović, Militärattaché der Botschaft von Bosnien und Herzegowina in Österreich
Željko Komšić, Mitglied des Staatspräsidiums von Bosnien und Herzegowina
Kadetten der Streitkräfte von Bosnien und Herzegowina, die Leutnants der “Theresianischen Militärakademie” aus Wiener Neustadt
S.E. Siniša Bencun, Botschafter von Bosnien und Herzegowina bei der OSZE, den Vereinten Nationen und anderen internationalen Organisationen in Wien, S.E. Kemal Kozarić, Botschafter von Bosnien und Herzegowina, Dr. Sifet Podžić, Verteidigungsminister von Bosnien und Herzegowina, und Oberst Edin Bajramović, Militärattaché der Botschaft von Bosnien und Herzegowina (v.l.n.r.)
Ein wichtiger Gast bei Militärempfängen – Oberstleutnant Sasha Paul Waleska, Militärdiplomatie, Bundesministerium Landesverteidigung (m.)
Verteidigungsminister Dr. Sifet Podžić, Mitglied des Staatspräsidiums, Željko Komšić, Oberst Edin Bajramović und Botschafter Kemal Kozarić (v.r.n.l.)
Kein von Bosnien und Herzegowina organisierter Empfang darf ohne Burek stattfinden, der als der beste Burek in diesem Teil des Balkans gilt

Svetlana Nenadovic Glusac

Foto & Video: Magazin DC Austria

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *