Podiumsdiskussion mit Bundesministerin MMag. Dr. Susanne Raab zum Thema „Herausforderungen in den Bereichen Familie, Frauen, Integration und Medien“

Bundesministerin für Familie, Frauen, Integration und Medien MMag. Dr. Susanne Raab, Dr. Josef Höchtl, Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Völkerverständigung und Bundeskanzlerin a.D. Dr. Brigitte Bierlein

Am Mittwoch, 8. November, lud die “Österreichische Gesellschaft für Völkerverständigung” gemeinsam mit der “Europa-Gesellschaft Coudenhove-Kalergi” zu einer interessanten Podiumsdiskussion zum Thema “Herausforderungen in den Bereichen Familie, Frauen, Integration und Medien” mit einem ehrenhaften Gast – Frau Bundesministerin MMag. Dr. Susanne Raab, ein.

Das Interesse an dieser Veranstaltung war so groß, dass der Festsaal der Raiffeisenbank in Klosterneuburg an diesem Abend bis auf den letzten Platz gefüllt war.

Eröffnet wurde die Veranstaltung vom Präsidenten der Österreichischen Gesellschaft für Völkerverständigung Dr.Josef Höchtl, der auch der Initiator dieses Treffens war.

Nach dem Referat vom Bundesministerin Susanne Raab zum Thema: “Herausforderungen in den Bereichen Familie, Frauen, Integration und Medien” bei der die Zuhörer Gelegenheit hatten, die Bundesministerin zu fragen, was sie am meisten interessiert.

Bundesministerin Raab nahm sich Zeit und beantwortete ausführlich jede Frage, die Ihr Ressort betraf, und nahm sich nach dem offiziellen Teil die Zeit, mit den Anwesenden persönlich ein paar Worte und Meinungen auszutauschen.

Nach dem offiziellen Teil der Veranstaltung setzte Bundesministerin Raab die Gespräche fort
Interessantes Gespräch: Bundeskanzlerin a.D. Frau Dr. Brigitte Bierlein, Dr. Josef Höchtl, Präsident von der Österreichischen Gesellschaft für Völkerverständigung, Bundesministerin für Familie, Frauen, Integration und Medien MMag. Dr. Susanne Raab und Svetlana Nenadovic Glusac, Direktorin des Magazins Diplomacy and Commerce Austria

I.E Frau Desislava Naydenova-Gospodinova, Botschafterin der Republik Bulgarien (l.) und I.E. Edit Szilágyiné Bátorfi, Botschafterin von Ungarn (r.)

Bundeskanzlerin a.D. Frau Dr. Brigitte Bierlein, Dr. Josef Höchtl, Präsident von der Österreichischen Gesellschaft für Völkerverständigung und Svetlana Nenadovic Glusac, Direktorin des Magazins Diplomacy and Commerce Austria

Text: Svetlana Nenadovic Glusac

Fotos & Videos: Magazin DC Austria

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *