Nationalfeiertag des Großherzogtums Luxemburg

Anlässlich des Nationalfeiertags des Großherzogtums Luxemburg luden der Botschafter von Luxemburg, S.E. Marc Ungeheuer, und Frau Lili Shan zum Empfang ein.

Der Empfang anlässlich des Nationalfeiertags fand am Donnerstag, dem 23. Juni, im Garten der Residenz des luxemburgischen Botschafters statt.

Nachdem S.E. Ungeheuer anlässlich des Nationalfeiertages eine Rede gehalten hatte, verabschiedete sich der Botschafter mit einer angemessenen Rede von seinen Kollegen, anwesenden Diplomaten und Gästen, denn dies war gleichzeitig auch sein Abschied von Wien und das Ende seiner Amtszeit in Österreich.

Der Höhepunkt des Empfangs war, als die Frau des Botschafters, Frau Lili Shan, zur Freude aller Gäste die Hymnen von Luxemburg und Österreich sang.

Neben der offiziellen Rede anlässlich des Nationalfeiertages hielt Botschafter Ungeheuer auch eine angemessene Rede zum Ende seiner Amtszeit in Österreich
Abkühlung fanden die Gäste an diesem heißen Sommertag im schattigen Garten der Residenz

 Die Hymne von Luxemburg wurde von der Frau des Botschafters, Frau Lili Shan gesungen, die zuvor Opernsängerin war

 

Foto & Video: Diplomacy and Commerce Austria

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *