Maltesisches Angela Vella Zarb Trio trat beim EUNIC 2020 Musik Fest auf

EUNIC Music Festival organisiert vom 29. September bis 1. Oktober 2020 sein drittes europäisches Musikfestival, das drei Musikveranstaltungen in drei europäischen Kulturinstituten umfasst.

Dieses Mal widmet sich das Festival dem Thema “Multilateralismus bei der Arbeit in Wien” anlässlich des 75. Jahrestages der Vereinten Nationen, und wie die Organisatoren sagten: „Wir möchten die wichtige Rolle der Europäischen Union als Verteidiger eines regelbasierten wirksamen Multilateralismus hervorheben“.

Am 30. September lud I.E. Natasha Meli-Daudey, Botschafterin von Malta in Österreich,zu einem Jazzkonzert des maltesischen Angela Vella Zarb Trios ein.

Am Abend des Festivals im Italienischen Kulturinstitut traten Künstler aus Italien, Malta und Zypern auf.

Das Festival fand unter strikter Einhaltung der Regeln zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 statt.

Svetlana Neandovic-Glusac

Foto: Diplomacy and Commerce Austria

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *