Lesung des finnisch-schwedischen Schriftstellers Kaj Korkea-aho

Lesung des finnisch-schwedischen Schriftstellers Kaj Korkea-aho

Am 12. Mail lud I.E. Pirkko Hämäläinen, Botschafterin von Finnland, zu einer Lesung mit dem finnisch-schwedischen Schriftsteller Kaj Korkea-aho (Kai Erik) in ihre Wiener Residenz ein.

Die Veranstaltung wurde in Zusammenarbeit mit dem Wiener Institut für Finno-Ugristik und dem Finnland-Institut in Deutschland organisiert und fand in der Anwesenheit des jungen Autors, der aus seinem Werk „Das erste Geheimnis“ gelesen hat, statt.

Über den Autor…

Kaj Korkea-aho (Kai Erik) ist ein finnischer Autor, Komiker und Podcast-Moderator. Er hat vier Romane, drei Bücher für junge Erwachsene und mehrere Theaterstücke geschrieben. Seit 2015 ist er Co-Moderator des wöchentlichen Podcasts „Ted & Kaj“, einem der beliebtesten Podcasts in Finnland.

Sein aktueller Roman „Röda rummet“ („Das rote Zimmer“), eine Geschichte über Kunst und Sehnsucht, die in einer gehobenen Wohnung im modischen Süden Helsinkis spielt, ist die finnische Nominierung für den Literaturpreis 2022 des Nordischen Rates.

I.E. Pirkko Hämäläinen, Botschafterin von Finnland

 

Прикажи ову објаву у апликацији Instagram

 

Објава коју дели diplomacyandcommerce.at (@diplomacyandcommerce.at)

Svetlana Nenadovic Glusac

Foto & Video: Diplomacy and Commerce Austria

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *