Der katalanische Nationalfeiertag Diada wurde in Wien mit viel Kunst gefeiert

Frau Krystyna Schreiber, Delegierte der Vertretung der Regierung von Katalonien

Am 14. September lud Frau Krystyna Schreiber, Delegierte der Vertretung der Regierung von Katalonien für Mitteleuropa mit Sitz in Wien, zum Diada – dem katalanischen Nationalfeiertag ein.

Die Diada-Feier fand in der Galleria Alberi statt und zum interessanten Inhalt der Veranstaltung sagte die Delegierte Krystyna Schreiber: “Die Delegation unterstützt in Österreich etablierte katalanische Künstler*innen und möchte Ihnen diese und ihre Werke präsentieren. Deshalb stehen die diesjährigen Feierlichkeiten ganz im Sinne katalanischer Künstler*innen die in Österreich leben und schaffen, indem wir ihnen einen Raum zur Präsentation und des gegenseitigen Kennenlernens anbieten”.

So leisteten folgende katalanischen Künstler*innen einen künstlerischen Beitrag zu dieser einmaligen Veranstaltung: Gemma Solà (visuelle Künstlerin), Pedro del Real (Fabulierer), Laia Fabre (Künstlerin mit einem multidisziplinären Ansatz), Carlos Carcaré (Bildender Künstler), Nikola Hansalik (Bildende Künstlerin) sowie das Miriam-Luna-Trio.

Svetlana Nenadovic Glusac

Foto & Video: Diplomatie und Handel Österreich

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *