Bezos tritt als Chef von Amazon zurück

Amazon gab am Dienstag bekannt, dass CEO Jeff Bezos im dritten Quartal die Rolle des CEO abgeben wird, während Andy Jassy der Geschäftsführer des Unternehmens wird.

Jeff Bezos wird im dritten Quartal die Rolle des CEO abgeben, während Andy Jassy der Geschäftsführer des Unternehmens wird / Foto: Mandel Ngan /

Bezos, der zweitreichste Mann der Welt und Eigentümer von Amazon, wird beginnen sich aus der führenden operativen Position zurückzuziehen.

Die Aussendung der mächtigen Firma, die nur mit „Jeff“ unterzeichnet wurde, beginnt mit den Worten “Dear Amazons”. Bezos teilt seinen Mitarbeitern darin mit, dass er begeistert ist, seinen Rücktritt von der Position des CEOs des Unternehmens bekannt zu geben. Als Executive Präsident werde Andy Jassy versuchen, “Energie und Aufmerksamkeit auf neue Produkte und frühe Initiativen zu lenken”. Und er lobt Andy, der sein volles Vertrauen hat. “Diese Reise begann vor 27 Jahren als Amazon nur eine Idee war und keinen Namen hatte.“

„Die Frage, die mir damals am häufigsten gestellt wurde, war: “Was ist das Internet?” Gott sei Dank, musste ich es schon lange nicht mehr erklären “, erklärte Bezos. Und dann gibt er an, dass Amazon jetzt 1,3 Millionen talentierte, engagierte Mitarbeiter hat und dass das Unternehmen als eines der erfolgreichsten der Welt anerkannt ist.

“Innovation ist die Grundlage für Erfolg”, sagte Bezos. „Wir haben Pionierarbeit geleistet und gemeinsam verrückte Dinge getan, die dann normal wurden. Kundenrezensionen, 1-Klick-Käufe, personalisierte Testimonials, die wahnsinnig schnelle Lieferung von Prime, Just Walk Out-Shopping, Climate Pledge, Kindle, Alexa, Market, Cloud-Infrastruktur, Berufswahl und vieles mehr “, sagte der zweitreichste Mann der Welt.

Jetzt könnte er mehr Zeit für den Day 1 Fund, den Bezos Earth Fund und die Washington Post aufwenden, und er garantiert, dass es ihn nicht um den Ruhestand geht.

“Innovieren Sie weiter und verzweifeln Sie nicht, wenn die Idee zunächst verrückt erscheint. Vergessen Sie nicht weiterzugehen. Lassen Sie Ihre Neugier einen Kompass sein. Tag 1 bleibt. Jeff. “. Damit endet Bezos Aussage.

Amazon erzielte im vierten Quartal einen Umsatz von 125,5 Milliarden US-Dollar und einen Nettogewinn von 7,2 Milliarden US-Dollar. Dies ist das erste Mal, dass Amazon einen Quartalsumsatz von mehr als 100 Milliarden US-Dollar erzielt und somit diesen finanziellen Meilenstein erreicht.

(Svetlana Nenadovic-Glusac)

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *