Festkonzert zum 10. Jahrestag der EU-Mitgliedschaft der Republik Kroatien

Anlässlich des 10. Jahrestages der EU-Mitgliedschaft, des 100. Todestage der kroatischen Komponistin Dora Pejačević und – im Vorhinein – zum 150. Geburtstag ihrer Zeitgenossen Arnold Schönberg und Karl Kraus sowie anlässlich der Präsidentschaft der Republik Kroatien in der Internationalen Allianz zum Holocaustgedenken (IHRA), veranstaltete die kroatische Botschaft in Kooperation mit dem Exilarte Zentrum der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien ein Festkonzert, das am 4. Oktober 2023 im Festsaal der Österreichischen Akademie der Wissenschaften stattfand.

Das Jubiläumskonzert 10/100/150 war ein einzigartiges Musikereignis, das eine Hommage an die berühmten Komponisten darstellte.

Die Besucher des Konzertes wurden von jungen Künstlern, wie Josipa Bainac (Mezzosopran) und David Hausknecht (Klavier) sowie dem Motus Streichquartett, mit einer einzigartigen musikalischen Darbietung verwöhnt.

Zu Beginn des Abends richtete der kroatische Botschafter in Wien, S.E. Danijel Glunčić, eine Begrüßungsrede an die versammelten Gäste und und das Programm wurde von Gerold Gruber moderiert.

S.E. Danijel Glunčić, Botschafter von Kroatien in der Republik Österreich

Die Familie der Komponistin Dora Pejačević war beim Konzert anwesend. Auf dem Bild mit dem kroatischen Botschafter S.E. Danijel Glunčić (1.v.l.)

Österreichische Akademie der Wissenschaften

Text: Svetlana Nenadovic Glusac

Fotos & Videos: Magazin DC Austria

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *