Ausstellung „Magie der Pferde in der arabischen Welt“

| 0 comments

Am Mittwoch, dem 12. Juni, gab es im Grand Hotel in Wien eine Ausstellung unter dem Namen: „Die Bedeutung der Pferde in der arabischen Welt“ der Künstlerin Dr. Leyla Mahat.

Eine imposante Anzahl an Botschaftern wohnte der Ausstellung bei…. Leyla Mahat, die Organisatoren der Ausstellung und die Botschafter von Kenia, Palästina, dem Libanon, Kirgistan, Kasachstan, dem Irak, Libyen, Italien…

Die Ausstellung beinhaltete 21 Bilder von Pferden und zusätzlich zwei Bilder auf denen zwei Kamele dargestellt wurden – die neben den Pferden ebenfalls eine wichtige Rolle in der Folklore der arabischen Welt einnehmen.

Die faszinierende Arbeit der Malerin stellt eine starke Emotion dar, die sie erfolgreich auf die Leinwand bringt, indem sie diese majestätischen Tiere in einem klaren Kolorit von Blau, Pink, Grün, Türkis, Rot, Golden und allen Schattierungen erscheinen lässt.Leyla Mahat ist eine Künstlerin aus Kasachstan, die ihre Werke von China, Japan, Singapur, Indien über Großbritannien, den Niederlanden, Deutschland und Belgien und von Kasachstan, Russland bis hin zu den Vereinigten Staaten von Amerika ausstellte.

Neben der Tatsache, dass Leyla Mahat eine angesehene Künstlerin ist, die für ihre Arbeit auch mehrmals ausgezeichnet wurde, ist sie auch die Ehefrau des Botschafters von Kasachstan, S.E. Kairat Sarybay, sodass die große Anzahl an Botschaftern bei der Ausstellung nicht verwunderlich war.

Die Organisation der Ausstellung war eine Zusammenarbeit von Mag. Gertrud Tauchhammer (Herausgeberin des Magazins Society), S.E. Ibrahim Assaf, dem Botschafter der Republik Libanon und Vorsitzendem des Rates der arabischen Botschafter und S. E. Samir Koubaa, dem Botschafter der Liga der arabischen Staaten in Wien.

Teil der Ausstellung
Teil der Ausstellung
Die Künstlerin Leyla Mahat mit ihrem Ehemann S.E. Kairat Sarybay, dem Botschafter von Kasachstan in Wien
S.E. Ibrahim Assaf, Botschafter der Republik Libanon und Vorsitzender des Rates der arabischen Botschafter, Herr Amr Ibrahim Abdelrahman Elatraby, Kulturrat und Direktor der Kulturabteilung (Botschaft von Ägypten in Wien) und S.E. Samir Koubaa, Botschafter der Liga der arabischen Staaten in Wien
S.E. Jalal E.A. Alashi, Chargé d’Affaires bei der Botschaft von Libyen, und S.E. Baker Fattah Hussen, Botschafter der Republik Irak.
I.E. Vivian Nwunaku Rose Okeke, Botschafterin der Bundesrepublik Nigeria.
Im Gespräch: S.E. Salah Abdel-Shafi, Botschafter Palästinas, S.E. Sergio Barbanati, Botschafter Italiens, und S.E. Qairat Sarybai, Botschafter Kasachstans, und Ehemann der Künstlerin.
Die Künstlerin Leyla Mahat mit ihrem Ehemann, dem Botschafter von Kasachstan in Wien, S.E. Kairat Sarybay und ihre gemeinsame Tochter
Nerys Jones, Gesandte des Vereinigten Königreiches Großbritannien und Nordirland
Die Künstlerin Leyla Mahat mit ihrem Ehemann, dem Botschafter von Kasachstan in Wien, S.E. Kairat Sarybay und Svetlana Nenadovic-Glusac, Direktorin des Magazins Diplomacy and Commerce Austria.
Kuratorin Anne Avramut, Vizepräsidentin der Eurasischen Akademie der Künste, Künstlerin Leyla Mahat und Frau Gertrud Tauchammer, Herausgeberin des Magazins Society

(Svetlana Nenadovic Glusac)

Fotos: S.N.G.

Leave a Reply

Required fields are marked *.